Ausbildungsinhalte Qi Gong Ausbildung

Alle Kurse werden sowohl Online als auch vor Ort angeboten.

Inhalte und Themen zur Ausbildung zum med. Qi Gong Trainer MQT ®

  • Medizinisches QiGong: Kunst des QiGong Unterrichts
  • Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers nach westlichen Gesichtspunkten
  • Energetische Anatomie nach TCM (traditionelle chinesische Medizin).
  • Bioelektromagnetismus nach westlicher Medizin im Vergleich mit dem Konzept des Qi und des Jing
  • Die drei Schätze: Jing, Qi und Shen
  • Biomechanik und Kinesiologie des menschlichen Körpers.
  • Prinzipien der Körperhaltung, der Atmung, myo-neurales Rebalancing, Kohärenz und körperliches Gleichgewicht
  • Pathologie und Diagnostik, Schulung des Auges: Bewegungseinschränkungen erkennen und korrekte Bewegung unterrichten
  • 5 Elemente Lehre der chinesischen Medizin
  • Die Zang Fu Lehre
  • Atmung im medizinischen Qi Gong
  • Meditation in Bewegung und Stille
  • Lehre der Meridiane. Anwendung des Energieflusses im medizinischen Qi Gong
  • Traditionelle und moderne Übungen aus dem Bone-Brain-Marrow Qi Gong im Vergleich zur Kraniosakralen Therapie
  • Muskel-Sehnen QiGong und die westlichen Parallelen
  • Zhi Nei Chang
  • Ball Qi Gong
  • I Chuan Kong Jing
  • Übungen aus dem Tai Ji – Pushing Hands
  • Wu Dang Qi Gong
  • Qi Gong Massage: Tui Na und An Mo
  • Meridian QiGong
  • Übungen in Wu Dang QiGong, Shisan Taibao Gong
  • Übungen zur Atmung in Bewegung und Stille
  • Verbindung zwischen Form und Funktion
  • Reinigung, Tonisierung, Regulation, Kultivierung des Qi in Anwendung am eigenen Körper und als Trainer. Diese Übungen werden in der medizinischen QiGong Therapie als Rezept verschrieben.
  • Spezifische Medizinische QiGong Übungen und Meditation. Unterscheiden lernen, wann in der klinischen Praxis diese Übungen förderlich sein können.
  • Energetische Psychologie und wie man mit emotionalen Entladungen der Patienten umgeht
  • Verstehen von spezifischen psycho-emotionalen Interaktionen wie Projektion, Transfering, Counter Transfering, Errichten geeigneter Grenzen und Ethik.

Ausbildungsziele

Die Qi Gong Ausbildung soll den Teilnehmern folgende Kenntnisse vermitteln:

  • Fähigkeit, eigene QiGong Kurse zu gestalten und zu leiten.
  • Schulung und Anleitung zur Gesundheitsprophylaxe von Patienten mit Medizinischem QiGong.
  • Kenntnisse der Grundkonzepte der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und deren Anwendung im QiGong.
  • Erstellen von spezifischen QiGong Rezepten für Patienten.
  • Entwicklung eines persönlichen Bewusstseins des Trainers für Gesundheitsprophylaxe und Entwicklung des Verständnisses für bioenergetische Vorgänge im Körper.

Schnupperkurs

Noch unsicher? Machen Sie sich vor Ort ein Bild.

Wir bieten Interessenten die Möglichkeit, einen Kurs der Ausbildung als Schnupperkurs zu buchen. Dieser Kurs wird auf die Gesamtausbildung angerechnet, wenn Sie sich entscheiden, die Ausbildung zu machen.

Infomaterial

In unserem Download-Center finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsgängen als PDF-Files.

Ausbildungs­­beratung

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder vereinbaren einen Termin vor Ort mit Ihnen. Bitte rufen Sie uns an.